Erlebnisorientierte Reitpädagogik

 

Kinder effektiv und spielerisch fördern

Die Erlebnisorientierte Reitpädagogik gibt Kindern die Möglichkeit sich mit dem Pferd und in der Natur aktiv weiterzuentwickeln.

Nicht das Reiten lernen selbst, sondern das Lernen durch Erleben mit und auf dem Pony spielt hierbei eine zentrale Rolle.

Im Spiel entdecken die Kinder nicht nur die Welt der Pferde, sondern sammeln und erleben vielfältige emotionale, soziale, kognitive und praktische Erfahrungen.

Der Umgang mit und die Bewegungen auf dem Pony hat außerdem auch viele gesundheitsfördernde Aspekte. Gegenseitiger Respekt, Rücksichtnahme und Wertschätzung des anderen sind hierbei ein ebenfalls ein wichtiger Bestandteil.

Bei der erlebnisorientierten Reitpädagogik werden die Bedürfnisse von Kindern UND Pferden berücksichtigt, wodurch ein kindgerechtes, wie auch pferdegerechtes Angebot ermöglicht werden kann.

Das alles ist also viel mehr als „nur“ reiten: es ist die Natur und das Pony mit allen Sinnen zu erleben, das Pony zu beobachten, zu versorgen, zu putzen, aber natürlich auch mit und auf dem Pony Spaß zu haben und sich von ihm tragen zu lassen.

In den verschiedensten Formen des Erlebens rund um das Pferd/Pony  können so viele positive Veränderungen in motorischen, psychischen und sozialen Bereichen von Kindern bewirkt werden.

 

Die Erlebnispädagogik am Pferd ermöglicht Kindern:

  • (Natur)Erfahrungen
  • Abwechslung
  • Bewegung
  • Verantwortung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • u.v.m.

Viele Kinder können sich durch die Nähe der Pferde z.B. besser konzentrieren, öffnen, entspannen und sind eher bereit unerwünschte Verhaltensmuster abzulegen.

Im Umgang mit dem Tier, beim Führen, Reiten, oder beim Putzen können vielfältige Ängste und Unsicherheiten abgebaut, gegenseitiges Vertrauen und Selbstbewusstsein aufgebaut werden.

 

Ich biete regelmäßig individuelle Erlebnis-Angebote und Thementage -für Kinder mit und ohne Beeinträchtigung- in kleinen Gruppen oder auch als individuelle Einzelförderung - nach vorheriger Absprache - an.